Messbriefantrag

Erneuerung bisheriger Messbriefe

Eigner von Booten, die im Jahr 2018 bereits einen gültigen ORC Club Messbrief besessen haben, werden zwecks Erneuerung direkt vom jeweiligen nationalen Segler-Verband angeschrieben. Alle österreichischen ORC-Segler müssen den Messbrief für 2019 „aktiv“ selber beantragen.

Neue Messbriefe
Antragsformulare sind aus untenstehender Tabelle oder bei den jeweiligen Landesverbänden abrufbar. Senden Sie die ausgefüllten Antragsformulare per Email oder Post an den für sie zuständigen Landesverband:

DeutschlandÖsterreichSchweiz
FormularInitiates file downloadMessbriefantrag DSVInitiates file downloadMessbriefantrag OeSV
Adresse




Deutscher Segler-Verband
Abteilung Technik
Gründgensstr. 18
22309 Hamburg

Austrian Sailing Federation
ORC Rating Office
z. Hd. Ing. Mag. Gert Schmidleitner
Seestrasse 17b
A-7100 Neusiedl am See
Bruno Frank
Teienstr. 35
CH-8706 Feldmeilen


Telefon

+49 (0)40 632 009 63

+43 (0)664 512 88 03
+385 (0)91 2000 910
+41 79 693 01 80
Fax+49 (0)40 632 009 28+43 (0)7666 72 07 14
Email

Opens window for sending emailtechnik@dsv.org

Opens window for sending emailorc@sailing.or.at
Opens window for sending emailschmidleitner@sportconsult.at
Opens window for sending emailbefrank@bluewin.ch

Änderungen von Massen
Jede Änderung von Segel-, Rigg- oder Rumpfmassen muss unverzüglich an die jeweiligen Messbriefstellen oder der RVB (Opens window for sending emailinfo@regatta-vereinigung.com) zur Weiterleitung gemeldet werden.

Bootslisten
Sobald die aktualisierte Software eingetroffen ist können die Messbriefe für das Jahr 2017 berechnet werden und die neuen Bootslisten sind dann unter www.regatta-vereingung.com veröffentlicht.